East Side Galerie

 Am 13.08.1961 wurde der Bau der Berliner Mauer  vollzogen und am 09.11.1989 wieder eröffnet. Fast 1 Jahr später, am 03.10.1990 kam es zur Vereinigung beider deutscher Staaten .
Zwischen der Oberbaumbrücke und dem Ostbahnhof wurde 1990 mit den ersten Bildern begonnen welche schon nach 2 Jahren wieder begannen zu zerfallen.
1996 gründete sich ein Verein und eine Restaurierung von ca. 300m begann. 
Nach und nach wurden bis zum Jahr 2009 sämtliche Bilder saniert. Unter der Schirmherrschaft vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit lief eine Vernissage 100 Tage lang als Event.
Es werden für Gruppen ab 10 -bis zu 35 Personen Spezialführungen an der East Side Gallery angeboten, bei denen auch gern Künstler der ESG für persönliche Gespräche gebucht werden können.
Zeiten, Ansprechpartner und Preise entnehmen Sie bitte aus der Webseite.
Eintrittsgelder sind gleichzeitig Spendengelder.
eastsidegallery-berlin.de

0
  Weiterführendes